Konrad Fahren

Anmieten

Zum Anmieten rufen Sie die für jedes Fahrrad individuelle Telefonnummer (zum Ortstarif) auf dem Schlossdeckel an. Sofern Sie Ihre Mobilfunknummer bei der Registrierung angegeben haben, werden Sie im System an dieser erkannt. Konrad wird für Sie frei geschaltet. Durch Tippen auf das Schlossdisplay springt das Schloss auf und Sie können den Sperrbolzen aus den Schlosshälften herausziehen. Das Kabel noch sicher verstauen und schon kann es losgehen.

Fahrradnummer auf dem Schlossdeckel anrufen.
Nach dem Anruf wird Konrad durch Antippen des Displays frei geschaltet.
Schlossbügel sicher hinter dem Haken verstauen und Sattelhöhe einstellen – und los geht’s!

Fahrpause

Wenn Sie unterwegs eine Fahrpause einlegen möchten, verriegeln Sie bitte das Fahrrad und drücken den Sperrknopf – zur Bestätigung wird Ihnen kurz Ihr persönlicher Öffnungscode angezeigt. Wenn die Fahrt weitergehen soll, tippen Sie auf das Schlossdisplay. Sie werden nun aufgefordert, Ihren persönlichen Öffnungscode einzugeben. Das Schloss wird entriegelt und Sie können Ihre Fahrt fortsetzen.

Rückgabe

Der Mietvorgang wird beendet, wenn Sie Konrad an einer beliebigen Station abstellen, den Bolzen wieder durch beide Schlosshälften schieben und den Sperrknopf drücken. Sollte ein Bügel an einer Konrad-Station frei sein, kann Konrad durch das Schlosskabel an den Abstellbügel angeschlossen werden. Nach Verriegelung des Schlosses erscheint auf dem Schlossdisplay die Rückgabe-Bestätigung. Damit ist die Ausleihe beendet. Außerhalb einer Station ist keine Rückgabe möglich.

Bei der Rückgabe Konrad an einem freien Bügel mit dem Schloss anschließen…
… Sperrbolzen durch beide Schlosshälften schieben und den Sperrknopf drücken.
Fertig! Die Rückgabe wird Ihnen auf dem Display angezeigt.